BASIC INFORMATION

SUPPORTED BY

Der Headclash in Köln ist ein offizielles Weltcupturnier in der Trendsportart „Headis“ (Was ist Headis?) Darüber hinaus beinhaltet der Event viele weitere Elementen aus den Bereichen Urban Art, Music und Lifestyle.


Die Athleten beim Headclash bieten den Zuschauern Sport auf Weltklasse-Niveau:

Über 100 Starter aus ganz Deutschland kämpfen bei diesem prestigeträchtigen Turnier um wichtige Weltcuppunkte in der Headis-Rangliste. Nach der offiziellen Weltmeisterschaft ist der Headclash in Köln das größte und wichtigste Turnier des Jahres. Die Weltelite dieses jungen und dynamischen Sports bietet sich hier die Stirn und köpft knallhart um jeden Punkt. Hochspannung ist garantiert, wenn „Rolli der Schlächter“ auf „Lord Voldehead“ oder „Headi Potter“ trifft!


Das Schöne ist allerdings: JEDER KANN DABEI SEIN! Das macht den Reiz aus. Immer wieder kommen neue Gesichter dazu und sorgen für Überraschungen! Vielleicht bist Du ja dieses Jahr der Überraschungs-Newcomer? Gleich hier anmelden!


Zum Headclash gehört neben dem sportlichen Aspekt vor allem eines: Spaß!


So bringen wir Euch auch dieses Jahr ein Rahmenprogramm, das sich gewaschen hat!

Freitags geht es bereits los mit einem Warm-Up Event bei unseren Freunden vom campussport Köln. Ihr seid ab 19 Uhr herzlich dazu eingeladen, beim Beach BBQ vorbeizuschauen. Neben chilligen Tunes und leckeren Bratwürsten wird hier außerdem das erste "Beach Headis" Turnier aller Zeiten ausgetragen! (Mehr Infos findet ihr hier)

Außerdem gibt’s auch dieses Jahr eine sehr frische Abendveranstaltung für Euch:

Samstags feiern wir mit euch die offizielle Headclash Aftershowparty mit gewohnt guten DJs! Beim Afterclash sorgt der schöne Branko zusammen mit Phil Phader für Abriss-Stimmung vom Feinsten! Näheres zu den Parties könnt ihr hier nachlesen.

Und nun viel Spaß beim Erkunden der Seite. Wir sehen uns am 15.06. in Köln!

Location: campussport Köln, Zülpicher Wall 1 (direkt an der Uni Mensa Zülpicher Straße)

Datum: 15.06.2013

Eintritt: WIE IMMER NATÜRLICH FREI

Start: 11 Uhr

Finale: 18 Uhr